Unangenehme Überraschung – Apple erhöht in Nacht- und Nebelaktion die Preise im App Store

Da haben wir nicht schlecht geguckt, als wir am Freitag letzter Woche den App Store aufmachten und feststellten, dass unsere App auf einmal 1,79€ statt 1,59€ kostet und auch alle In-App-Purchases, das heißt Offlinekarten, Stimmen und Blitzerpaket preislich nach oben “angepasst” wurden. Apple hat die Erhöhung der Preisstufen nicht offiziell begründet. In der Berichterstattung war aber von dem in letzter Zeit schwachen Euro als Auslöser der neuen Preise die Rede.

Wir waren davon mindestens genauso überrascht wie Ihr, haben aber sehr kurzfristig entschieden, die Preise der Offlinekarten wieder nach unten anzupassen – sodass für Euch die Preise gleich bleiben und die Länderkarten nun sogar 2,69€ statt vorher 2,99€ kosten. Auch das Blitzerpaket kostet durch unsere erneute Anpassung nun genauso viel wie vorher. Der Preis der App wird so bleiben – da Apple Preisstufen vorgibt und es beispielsweise nicht möglich ist, den Preis wieder auf 1,59€ zu reduzieren.

Über die (Un)sinnigkeit dieser Aktion lässt sich sicherlich diskutieren, letztlich müssen wir als Entwickler uns aber damit arrangieren. Wir denken, dass wir mit der erneuten Anpassung und damit Vergünstigung unsererseits angemessen reagiert haben und hoffen, Ihr seid mit den neuen (alten) Preisen ebenso glücklich.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß mit unserer App.