Neues Jahr – neue Bewertungen der Woche

Auch in diesem Jahr werden wir uns wieder Bewertungen aus dem AppStore zu unserer App vorküpfen und uns damit Eurem Lob, aber vor allem auch Euer Kritik stellen.

Los geht es heute mit folgenden Kandidaten:

(Zum Vergrößern bitte klicken)

Erst einmal danke für die positiven Worte zu Beginn (Bei der Überschrift mussten wir übrigens sehr schmunzeln – Apples allseits beliebte Autokorrektur hat wieder zugeschlagen, das kennen wir nur zu gut ;) ).

Zu der Offlinekarten-Problematik sei allerdings etwas gesagt: Wenn sich jemand eine Offlinekarte herunterlädt, egal ob nur Deutschland oder die ganze Welt und diese auf dem Telefon installiert (wichtig! Heruntergeladen bedeutet noch nicht installiert!), dann steht einem die gesamte Karte, also beim Beispiel Deutschland wirklich das gesamte Land zur Verfügung. Es sind nicht nur Bruchteile und man muss auch nicht den Hybrid-Modus verwenden, wenn man das nicht möchte. Eine reine Offlinenavigation ist definitiv möglich. Wir können aus der Ferne natürlich schlecht nachvollziehen, wieso dies beim Schreiber dieser Bewertung nicht geklappt hat, Fakt ist aber, dass es so, wie es dort steht, nicht stimmt. Bei solchen Problemen könnt Ihr Euch immer gerne an unseren Support wenden, der stets bemüht ist, Euch weiterzuhelfen.

(Zum Vergrößern bitte klicken)

Hmm. Auch das stimmt so nicht. Erst einmal tut es uns natürlich leid, dass dieser Kunde eine solche Erfahrung gemacht hat – grundsätzlich berechnet unsere App die Route aber auf jeden Fall neu, wenn man einen Umweg fährt oder von der ursprünglich vorgegebenen Strecke abweicht. Je nach Navigationsmodus (Offline/Online), Internetverbindung (3G oder Edge) und Device (iPhone 3GS oder iPhone 5) kann dies zwar entweder sehr schnell gehen oder leider auch mal ein bisschen länger dauern – neu berechnet wird die Route aber in jedem Fall.