Unsere iOS Navi im völlig neuen Gewand – das Update ist endlich da

Ja, wir sind uns dessen bewusst, dass ein Update unserer iOS Navi inzwischen längst überfällig war. Aber Ihr kennt das ja mittlerweile, wir brauchen immer einen Moment länger, um dann wirklich mit einem Knaller-Update überzeugen zu können. Wir hoffen, das ist auch diesmal so und Euch entschädigt das Ergebnis für die doch recht lange Wartezeit.

Seit gestern könnt Ihr Eure GPS Navi auf die neueste Version 5.0 aktualisieren (oder sie selbstverständlich neu im App Store erwerben).

Was sie kann? Zunächst einmal kommt sie im völlig neuen Look daher. Rein optisch ist es eigentlich eine komplett neue App, vom alten Design wurde so gut wie nichts übernommen. Hinter der hübschen Fassade verbirgt sich eine auf den ersten Blick nicht sichtbare, in der Handhabung aber hoffentlich sehr wohl fühlbare neue Technologie. Wir haben unsere Kartenengine “NGx” in der App verbaut, mit der Ihr die Karte garantiert ruckellos und ohne Nachladen reinzoomen, rauszoomen und drehen könnt. Probiert das am besten direkt mal aus und lasst uns wissen, ob das tatsächlich so tadellos funktioniert, wie es sollte.

Neben neuem Gewand und “Motor”, den aktuellsten OSM-Daten und iOS-7 Anpassungen gibt es aber auch einige nenneswerte Features, die Ihr ab sofort in der App finden könnt:

  • Verschiedene Kartenstile (Nacht, Tag, Outdoor – für jede Gelegenheit der passende Kartenlook)
  • Straßennamen als Pop-Ups während der Navigation (was das Ganze doch erheblich übersichtlicher macht)
  • Alternative Routen (Ihr wählt vor Navigationsbeginn die Route aus, auf der Ihr navigiert werden wollt)
  • Autobahn- und Fähren vermeiden Modus (Jaaa, endlich. Wir hoffen, wir erfüllen einigen von Euch damit einen großen Wunsch)
  • Integrierter Wiki-Travel Reiseführer (Im Ausland habt Ihr nun also nicht nur die Möglichkeit, alle Karten offline in der Hosentasche zu haben, sondern könnt Euch ebenso ohne Internetverbindung auch noch über die Sehenswürdigkeiten vor Ort informieren)
  • Tripadvisor Local Search (Welcher Italiener in der Umgebung hat die besten Bewertungen?)

Wir hoffen, dass wir damit viele Euer Wünsche aufnehmen und umsetzen konnten und Euch mit dem Update nun ein wirklich funktionales und nett anzusehendes Gesamtpaket aus Navigation, Blitzerwarner, weltweiten Karten und Reiseführer liefern.

Wie immer gibt es an dieser Stelle nun noch was für die Augen und wie immer freuen wir uns schon sehr auf Euer Feedback.

Foto 1 Foto 2 Foto 4 Foto 7 Foto 8

Das skobbler Team wünscht Euch einen frohen Nikolaus, ein tolles Wochenende und eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

33 Kommentare:

  1. Hallo,hab meine Navi App auf die neue Version geupdatet!Musste die Deutschlandkarte neu laden.Download hat auch bei 100% abgeschlossen.Karten haben sich aber irgendwie nicht installiert,hab auch keine Funktion dafür gefunden!Können sie mir helfen?

  2. Hallo Jens, versuch mal die Karten komplett rauszulöschen und nochmal zu laden. Alternativ “Käufe wiederherstellen” versuchen.

    An die Jungs von Skobbler auch ein großes Kompliment, dass so hart an der App gearbeitet wird. Wir haben die neue Kartendarstellung bereits in der Beta drin und haben einen richtig guten, weil direkten Draht zu den Entwicklern. Die App wird noch einiges nachlegen in Zukunft – stay tuned :)

  3. Als ich die App dringend braucht kam das Update.. dann MUSSTE ich die Karten neu laden damit es überhaupt funktioniert. Dann stürzte die App ca. 6-7 mal ab an verschiedenen Bedienpunkten ich musste letzlich google Maps online nutzen :-( Auf der Rückfahrt funktionierte die App plötzlich..weil ich vermutlich nur die “Home” Location angeben musste. PS: nutze noch IOS6 da Iphone 4. Hat mich noch nicht überzeugt den vor dem Update hatte ich keinen einigen Absturz und nun dauernd welche… :-(

  4. Hallo,
    habe das Update auch auf dem alten 3GS installiert.
    Dowload und Installation o.k. Nach der Zieleingabe und dem Umschalten auf Navigation stürzt die App komplett ab, un d ich bin wieder auf dem Startbildschirm.
    App neu geladen und die Karten neu installiert – gleiches Ergebnis.
    Was ist zu tun?

  5. Danke für Euer zahlreiches Feedback!

    @Jens – Das kann in Zeiten hohen Download-Aufkommens hin und wieder leider schon mal vorkommen. Im Zweifelsfall den Download/die Installation abbrechen und es noch mal probieren.

    @MakiHD – Danke! Und das “stay tuned” können wir nur unterschreiben.

    @Sandra – Bitte, sehr gerne :)

    @Mike – zu solchen Abstürzen sollte es natürlich nicht kommen. Das tut uns leid. Treten die Probleme immer noch auf? Manchmal kann ein Löschen und neu installieren der App wirklich helfen!

    @Tom – auch bei Dir sollte die App prinzipiell funktionieren. Warum sie es nicht tut, kann unterschiedliche Ursachen haben. Ich würde Dich bitten, unseren support unter support@skobbler.com einmal eine Mail mit einer kurzen Beschreibeung des Problems zu schicken, sie können Dir mit Sicherheit weiterhelfen!

  6. Endlich das Update. Nur mal kurz die Deutschlandkarte laden geht aber leider auch bei mir nicht. Trotz 100Mbit-Leitung dauert es ewig und bei 100% steht die chose. Ja, mehrfach probiert. Den ganzen Tag schon. Ein paar kleinere Karten gehen, aber ich will halt Deutschland haben. Das Thema hatten wir ja schon bei der alten Version.

  7. Hallo,
    habe Skobbler gestern gekauft und installiert (neuestes IOS auf iPhone 5s). Auch bei mir keine Installation der Deutschlandkarte möglich. Zeigt 100 % an, dann nix mehr… Hoffe, dass es schnell gefixt wird!

  8. @Detlef @Matthias

    da das Problem jetzt doch häufiger aufzutreten scheint, habe ich es an unsere Technik weitergeleitet.

    Habt Ihr die Karten in einem WLAN versucht zu installieren? Wenn Ihr probiert, es in einem anderen WLAN zu installieren, besteht das Problem dann immer noch? Manchmal kann das Problem an bestimmten Netzwerkkonfigurationen liegen (zB. Firmennetz mit Proxy) – daher kann es helfen, den Download in einem anderen WiFi Netz erneut zu versuchen.

    Ich würde mich über Rückmeldung freuen.

  9. Auch von mir Gratualtion für das Update – jetzt ist Skobbler ein Navi geworden, mit den Funktionen die man auch von einem solchen erwarten darf.
    Bin total begeistert von den Einstellmöglichkeiten und Features.
    Auch kann man jetzt mal navigieren ohne riesige Umwege in kauf zu nehmen.
    Doch eines klappt nach wie vor nicht. Die Zeitvorgaben stimmen wie auch vorher überhaupt nicht.
    Ich habe ein 5 Jahre altes Garmin nebenher laufen, dass mir minitös mein Ankommen anzeigt.
    Skobbler schafft es, bei einer fahrt von 60 Kilometern, eine Abweichung von 40 Minuten anzuzeigen, dass dann während am Schluss der Fahrt korrigiert wird.
    Dieses solllte doch als Stand der Technik möglich sein.

  10. Hallo Thomas, danke für Dein Lob und Feedback. Die Fahrtzeit-Problematik leite ich an die Entwicklung weiter. Grundsätzlich arbeiten wir aber bereits daran, das zu verbessern. Viele Grüße

  11. Hallo,
    wo ist die Einstellung Nordstabil hin? Ohne dem verliert man ja die Orientierung!
    Gruss,
    Axel

  12. Eure App mag ja hübsch aussehen, aber warum integriert ihr keine dynamische Stauumfahrung?
    Ich mappe selber in OSM. Von aktuellen Daten kann keine Rede sein. Eure Kartenupdates hinken im Vergleich zu anderen OSM-Apps mindestens 12 Wochen hinterher.

  13. Hi,
    auch bei mir funktioniert die offline Navigation nicht. Wenn ich über den Bereich “Kontakte” eine Adresse aufrufe und anklicke erscheint ein Popup mit folgendem Hinweis: “Notwendige Karte ist nicht installiert”. Ich habe die geladenen Karten sowohl de- als auch neu-installiert, als auch das komplette Programm. Hier: iPhone 4s. Die Online-Navigation funktioniert hingegen einwandfrei!

  14. Jetzt gibt es im endeffekt 2 identische apps.
    Man sollte lieber mal einen GPX export/import anbieten,damit man die favoriten aus forevermap in die Navi app intergieren kann,
    und sich dann nur noch auf diese app konzentrieren.

    Die Mobilen Geräte haben nun wirklich nicht viel speicher,da will ich nicht 2 mal platz verschwenden,für im endefekt identische funktionen.

    Wo soll denn der weg hingehen?

  15. Also, ich habe meine Downloads wieder hergestellt. Offlinenavigation mit gedownloadeten Karten scheint zu funktionieren (iphone 4s) aber ich bekomme mein sprachpaket nicht mehr ans laufen (mozart) :-( oder raff ich nur nicht, wie das gehen soll?!?

  16. @Axel – wir haben Dir schon bei Facebook geantwortet.

    @Christian – dynamische Stauumfahrung haben wir natürlich als wichtiges und essentielles Feature auf der To-Do-Liste ganz oben, können dazu aber noch kein genaues Timing abgeben, ob und wenn ja wann, da die Implementierung gerade auf OSM-Basis doch extrem komplex ist.

    @Roman @ Jo – bitte kontaktiert mit der Fehlerbeschreibung einmal den support@skobbler.com – dort kann Euch am schnellsten und detailliertesten weitergeholfen werden mit den Problemen. Danke :)

    @Stefan Wir verstehen das “Dilemma” der Leute, die beide Apps besitzen. Aber auch wenn sie auf den ersten Blick ähnlich sind, richtet sich die FM 2 an Leute, die einmal zahlen und alle Karten offline haben wollen – den allumfassenden “Offline-Reiseatlas”. Die Navi ist eben in erster Linie für diejenigen, die eine kostengünstige Navigation suchen, bei der man für Reisen die Länder laden kann, die man braucht. Also mit “Erweiterungsoption” sozusagen. Und auch wenn die Karten erst mal gleich aussehen: Dadurch dass sie für unterschiedliche Zwecke gedacht sind (einmal Turn-by-Turn Navi; einmal “Reisekarte”), ist das “überspielen” der Karten von einer App auf die andere auch von der rein technischen Basis her nicht möglich.

    Viele Grüße

  17. Hallo,

    bin gerade das erste mal nach dem Update mit dem Navi gefahren.
    Abstürze hatte ich keine, nutze eine iPhone 4 mi iOS 5.1.1 . Mir gefällt auch die neue Option der verschiedenen Routenvorschläge sehr, jedoch sollte man den Autostart deaktivieren können im Menü oder zumindest die Zeit einstellen können (z.B. 10s, 20s, 30s und evtl. noch 60s).

    Allerdings sind mir folgende Punkte etwas negativ aufgefallen oder sollten verbessert werden:

    Punkt 1, sehr wichtig für mich:
    Ich nutze das iPhone über einen Dock-Adapter per Klinke am Aux-Eingang vom Radio.
    Wenn ich jetzt Musik laufen lassen, dann kann man die Ansagen des Navis nur sehr schlecht verstehen.
    Die Musiklautstärke wird zwar reduziert, aber trotzdem ist die Stimme vom Navi nicht laut genug um gegen die reduzierte Musik anzukommen.

    Habe dann nach ein paar Minuten die Musik abgestellt und selbst dann war die Lautstärke des Navis geringer als die Musikwiedergabe.

    Daher würde ich jetzt mal vermuten, dass die Navistimme (zumindest über den Dockausgang) zu leise ist. Im Menü habe ich zumindest keine Option gefunden die Lautstärke der Stimme zu ändern.

    Bei der alten Version klappte es einwandfrei. Da war dann das absenken der Musik ausreichend und man konnte die Stimme gut verstehen.

    Momentan geht eigentlich nur:
    -Mit Musik, aber dafür die Sprache nicht hörbar
    -ohne Musik, Sprache erkennbar, aber doch sehr langweilig auf langen Strecken

    Punkt 2:
    Mir ist aufgefallen, dass die Sprachansagen jetzt etwas länger brauchen als vorher. Soll heißen, dass die Sprache nicht mehr so flüssig wirkt wie vor dem Update. Es macht irgendwie den Eindruck, als ob jedes einzelne Wort / Straßenname erst noch geladen werden muss, bevor die Spracheansage kommt.

    Ist zwar nicht so schlimm, jedoch finde ich es so etwas schwerer der Sprachanweisung zu folgen im Vergleich zu vorher.

    Punkt 3:
    Auch nicht so wichtig, aber ich hätte gerne wieder während der Navigation einen Button für die iPod-Steuerung (oder habe ich den nur Übersehen?).
    Finde es halt immer etwas blöd erst wieder aus dem Navi rausgehen zu müssen nur um die Musik zu starten.

  18. Hallo Josef, danke für Dein detailliertes Feedback, was natürlich sehr willkommen ist. Ich habe die Dinge allesamt an den Support bzw. die Entwicklung weitergegeben. Wenn Du den Text viell. noch ein mal per Mail an support@skobbler.com schreiben würdest, wäre das toll, weil wir dann auf Dich zukommen, sobald wir Rückmeldung aus der Entwicklung erhalten haben und Dir mehr sagen können. So verlieren wir Dein Anliegen nicht aus den Augen. :) Danke und frohe Festtage.

  19. Hallo Karoline, Danke für die schnelle Antwort.
    Ich habe gerade die Mail zum Support geschickt.

    Gruß und frohe Weihnachten.

  20. Ich habe mittlerweile die Ursache der leisen Navi-Stimme herausgefunden.

    Die Stimme ist an die Lautstärke-Einstellung des iPhones gekoppelt, allerdings kann man die Systemlautstärke vom iPhone nicht ändern wenn der Dock-Connector->Klinke-Adapter angeschlossen ist, weder über die Lauter-/Leiser-Taste vom iPhone noch im Menü vom Navi.

    Wenn man den Dock-Connector trennt, dann erscheint im Navi-Menü die Lautstärke-Regler und man kann die Navi-/Systemstimme aufs Maximum einstellen.
    Mit angeschlossem Kabel ist das Feld zur Lautstärkereglung komplett weiss.

    Dann ist auch am Radio über den Dock-Connector die Navistimme laut genug um sich ausreichend von der Musik abzuheben.
    Gefühlt war die Stimme vorm Update aber noch einen Tick besser von der Musik getrennt.

    Im Prinzip würde es somit reichen, wenn die Systemlautstärke auch bei Nutzung des Dock-Connectors einstellbar ist über die Tasten vom iPhone oder im Menü.

    Ich werde dies auch zusätzlich noch dem Support mitteilen.

    Frohe Weihnachten euch allen.

  21. @Karoline

    Dennoch wäre z.b ein ex und import(per GPX Datei) der Favoriten zwischen den apps ein leichtes.

    Ich sehe eben das Problem,das sich die entwickler unnötig verrenen,
    und dadurch simple funktionen wie Permannte anzeige von Favoriten nicht kommen,bzw schlicht ignoriert werden.

  22. Halloc,
    Seit dem update funktioniert die Navigation nicht mehr. Sobald ich die Zieladresse gewählt habe und die Navigation starte, erscheint die Meldung “Warte auf GPS “. suche wird nie abgeschlossen. Der Flugmodus ist nicht eingeschaltet! Habe ein iphone 4.

  23. Seit dem Update ist die Navi leider nicht mehr nutzbar !
    Bei jeder Zieleingabe kommt die dämliche Meldung:
    “Karte ist nicht installiert.” bzw. mann soll in den “intelligenten Online-Modus wechseln”, also ausschalten-einschalten-ausschalten …. und das bei JEDEM Navigieren ?! Gebracht hat´s bislang ohnehin nix.
    Das Kartenmaterial wurde jedenfalls komplett neu runtergeladen, wird auch unter installiert so angezeigt. Die App löschen und neu installieren, das Phone neu starten, usw. … sämtliche Maßnahmen bringen nix.
    WOZU dann offline-Karten, wenn man nur online navigieren kann ?
    Und ja: der Support wurde vor Wochen auch kontaktiert, wie es hier ständig emfpohlen wird – OHNE Rückmeldung !

    FRUST PUR

  24. Hallo eine Frage zu den Download Karten.

    Nutze skobbler im Online Modus zwecks Blitzer warner.

    Habe zudem die Deutschland Karte runtergeladen mit dem Gedanken das Skobbler nicht ständig die Karten aus dem GSM Netz ziehen muss.

    Aber benutzt Skobbler im Online Modus überhaupt die Runtereladetete Karte oder geht dies nur im Offline Modus?

    Weil wenn dies nur im Offline Modus genuzt wird kann ich die 600mb mir ja sparen.

    Danke und Gruss

  25. Hallo,
    habe seit dem Update andauernd sporadische Abstürze während der Navigation, sodass man sich immer wieder durchs Menu wälzen muss, um das Ziel neu einzugeben. Der nächste Absturz folgt dann prompt (5-20min). Das nervt extrem. Ich war mit der alten Version weitaus zufriedener.

    Gruß

  26. @Stefan:
    Ich habe den Featurewunsch erneut an unsere Entwicklung weitergegeben.

    @Roland & jonas:
    Bitte wendet Euch per E-Mail an support-at-skobbler.com oder nutze unser Forum unter forum.skobbler.com. Wir können hier im Blog leider nur unzureichend Hilfestellung geben. Vielen Dank für Eurer Verständnis.

    @C:
    Leider hast Du hier im Blog keine E-Mail-Adresse angegeben. Daher kann ich bzgl. Deiner Anfrage nicht bei unserem Support nachhaken, um herauszufinden, was da schief gelaufen ist. Ich kann Dich nur bitten, Deine Anfrage erneut zu schicken. Normalerweise wird jede Anfrage innerhalb kurzer Zeit beantwortet.

    @Benni:
    Wenn Du die Karte installiert hast, wird sie auch genutzt. Dazu musst Du nicht in den Offline-Modus wechseln.

    Ansonsten schon mal ein glückliches 2014 Euch allen.

  27. Die neue App ist einfach super !!! Habe mir zum Jahresende ein neues TomTom kaufen wollen, hat sich aber nun erledigt. Vielen Danke den tollen Team!!

  28. Hallo skobbler team,

    vielen Dank für die neue App.

    Wann kommt der .gpx Im-und Export, sowie Routen /Track Aufzeichnung. Dann könnten endlich Routen / Tracks vorab geplant und auf Abruf genutzt bzw. gespeichert werden.

    Danke Gruß

  29. Moin,
    die neue Version ist m.E. optisch gelungen und gefällt mir besser.
    Allerdings gibt es gar keine akustische Blitzerwarnung mehr und bei der optischen werden zahlreiche alte feste Blitzer nicht mehr angezeigt. Das betrifft sowohl Geschwindigkeit- wie auch Ampelwarner.
    hab schon (fast) alle Einstellungsvarianten durch … und weiß nun nicht mehr weiter.
    Gruß – Andreas

  30. @Kurt – danke für das nette Feedback :)

    @Skyrider – das kommt vermutlich Mitte des Jahres. Beta-Nutzer werden es bereits vorher testen können.

    @Andreas – Also es gibt natürlich nach wie vor die akustische Warnung vor Blitzern, da ist bei Dir offenbar was schief gelaufen, das tut uns leid. Bitte wende Dich mit Deinem Problem doch mal an den Support unter support@skobbler.de – dort wird Dir gerne weitergeholfen, sodass Du hoffentlich ganz bald wieder vor allem gewarnt wirst.

  31. Hallo skobbler Team,
    also ich muss auch mal ein großes Lob aussprechen. Nutze das Navi seit einiger Zeit auf meinem iphon 4s und es funktionierte bis heute immer sehr gut, auch mit dem Update. Werde mir jetzt noch die Blitzer APP zulegen in der Hoffnung, dass sie auch so gut funktioniert. Weiter so!!
    Viele Grüße von malaoschu

  32. Hallo Skobbler Team,
    zunächst mal ein dickes Lob für die ForeverMap App, die ich auf meinem iPad nutze.
    Wie kürzlich schon von Skyrider angesprochen, ist auch mein Wunsch, .gpx Dateien in ForeverMap zu importieren, um diese Tracks nachfahren/-wandern zu können. Habe mit Freude in der Antwort gelesen, daß dies vermutlich Mitte des Jahres kommt. Wäre eine tolle Sache!
    Danke,
    Gruß duru

Kommentare geschlossen.